DATENSCHUTZRICHTLINIEN, GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND COOKIES-RICHTLINIEN

A. INFORMATIONSHINWEIS zur Verwendung personenbezogener Daten durch die Anwaltskanzlei Ioan-Luca Vlad.

 

Die Anwaltskanzlei Ioan-Luca Vlad mit Sitz in 21 Octavian Goga Blvd., Apt. 10, Sektor 3, Bukarest, Rumänien, Fax 031.710.70.17, Website www.lucaslaw.eu, www.romaniandocuments.net, E-Mail: ioan.luca.vlad@gmail.com, informiert Sie über die Verwendung von Ihre personenbezogenen Daten und die Rechte, die Sie gemäß der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (nach der DSGVO) und den geltenden nationalen Rechtsvorschriften zum Schutz und zur Sicherheit personenbezogener Daten haben.

Zweck und Rechtsgrundlage der Nutzung

Gemäß der nationalen Gesetzgebung (Gesetz 102/2005 mit Änderungen und Vervollständigungen, Gesetz 190/2018, Gesetz 506/2004) und der europäischen Gesetzgebung (Verordnung 2016/679 / EU, Richtlinie 2016/680 / CE, Richtlinie 2002/58 / CE) In Kraft ist die Anwaltskanzlei Ioan-Luca Vlad verpflichtet, die ihr zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sicher und nur für die angegebenen Zwecke zu verwalten.

Das Amt verwendet Ihre personenbezogenen Daten gemäß DSGVO als Betreiber durch seine Struktur gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen für die Durchführung der folgenden Aktivitäten:

  • Registrieren Ihrer Fragen und Anfragen, Redigieren von Antworten und Antworten an Sie und Ihre Vertreter;

  • vorvertragliche Arbeiten gemäß den Anweisungen von Ihnen und nach Bedarf unter Ihren Umständen durchzuführen;

  • Ihnen seine Websites sowie die dazugehörigen Informationen ausstellen;

  • Beschwerden lösen;

  • Aufzeichnen und Lösen von Benachrichtigungen über personenbezogene Daten;

  • Abschluss von Verträgen für seine Dienstleistungen.

Wenn Sie der Übermittlung personenbezogener Daten nicht zustimmen, kann das Amt keine juristischen Arbeiten durchführen, um auf Beschwerden zu reagieren, Ratschläge zu erteilen oder Verträge vorzubereiten.

Rechtliche Gründe für die Datennutzung

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) und e) der DSGVO zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des Betreibers verwendet. Die Gesetze, die hauptsächlich die Tätigkeiten des Amtes regeln, sind:

  • Verordnung 2016/679 / EU, Richtlinie 2016/680 / EG, Richtlinie 2002/58 / EG

  • Gesetz 51/1995 von Anwälten

  • Zivilprozessordnung

Arten von personenbezogenen Daten, die wir verwenden

Die Politik des Amtes besteht darin, die für die oben genannten Zwecke erforderlichen personenbezogenen Daten zu sammeln und die Weitergabe dieser personenbezogenen Daten zu verlangen. Die vom Amt verwendeten Kategorien personenbezogener Daten (klassisch oder digital) lauten wie folgt:

  • Name und Nachname

  • Unterschrift

  • Kontaktdaten - E-Mail, Telefon, Adresse usw.

  • Ausweisdokumente und deren Details

  • Religionszugehörigkeit (für Taufurkunden und Dokumente zur religiösen Mitgliedschaft sowie für einige genealogische Forschungen)

  • IP-Adresse (für den Betreiber unserer Website und Formulare)

  • Browsertyp (für den Betreiber unserer Website und Formulare)

Wir behalten uns das Recht vor, andere personenbezogene Daten für die Erbringung unserer Dienstleistungen streng in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu verlangen.

Quelle der personenbezogenen Daten

Das Büro sammelt personenbezogene Daten direkt von Ihnen selbst sowie von Dritten (z. B. anderen Stellen, die Anfragen stellen) sowie von öffentlichen Aufzeichnungen.

Kategorien von Begünstigten personenbezogener Daten

Ihre persönlichen Daten sind ausschließlich für den Betreiber (sowie für die Betreiber unserer Websites, E-Mail-Dienste und Formulare) bestimmt. Wir geben keine personenbezogenen Daten weiter, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Ihre persönlichen Daten werden für die Zeit gespeichert, die erforderlich ist, um alle oben genannten Verpflichtungen zu erfüllen. Danach werden sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen archiviert.

Ihre Rechte und Möglichkeiten, sie auszuüben

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen profitieren Sie vom Recht auf Zugang, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung der Daten, Recht auf Einschränkung der Nutzung, Recht auf Portierung der Daten, Recht auf Widerspruch sowie Recht auf Widerspruch gegen individuelle automatische Entscheidungen . Um Ihre Rechte wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte direkt an den Datenschutzbeauftragten unseres Rechtsstudios unter ioan.luca.vlad@gmail.com oder per Fax unter +4031.710.70.17.

Datennutzung für spezielle Daten oder basierend auf Zustimmung

Wenn die Datennutzung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abschnitt 2 Buchstabe a der DSGVO basiert, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der auf dieser Grundlage vorgenommenen Nutzung zu beeinträchtigen Ihrer Zustimmung vor dem Widerruf. Sie können die Einwilligung daher jederzeit ändern oder aufheben, und wir werden unverzüglich entsprechend handeln, es sei denn, es liegt ein rechtlicher Grund oder ein berechtigtes Interesse vor, dies nicht zu tun.

B. COOKIES AUF UNSEREN WEBSITES

Ein "Internet-Cookie" (auch als "Cookie", "Browser-Cookie" oder "HTTPS-Cookie" bekannt) ist eine kleine Datei, die aus Buchstaben und Zahlen besteht und auf dem Computer, dem mobilen Endgerät oder anderen Geräten von a gespeichert wird Benutzer, von dem aus auf das Internet zugegriffen wird. Das Cookie wird über die Anfrage eines Webservers an einen Browser (wie Internet Explorer, Chrome usw.) installiert und ist vollständig "passiv" (es enthält keine Software, Viren oder Spyware und greift möglicherweise nicht auf die Informationen auf dem zu Festplatte des Benutzers). Ein Cookie besteht aus zwei Teilen: seinem Namen und seinem Inhalt (Cookie-Wert). Darüber hinaus wird die Existenzdauer eines Cookies bestimmt; Technisch gesehen kann nur der Server, der das Cookie sendet, erneut darauf zugreifen, wenn ein Benutzer auf die dem jeweiligen Server zugeordnete Website zurückkehrt.

Auf den Websites www.lucaslaw.eu und www.romaniandocuments.net werden folgende Cookie-Typen verwendet:

1. Cookies von WIX (dem Site-Host), wie automatisch generierte Sitzungscookies, die für die Verwaltung von Webanwendungen verwendet werden (HTTPS-Protokolle, Online-Ausfüllen von Formularen);

2. Youtube-Cookies, z. B. für die Videos auf der Website. Diese können Cookie-Module auf Ihrem Computer installieren, wenn Sie ihn abspielen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: https://support.google.com/youtube/answer/171780

So können Sie Cookies stoppen:

Benutzer können ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt werden. Das Deaktivieren und Verweigern des Empfangs von Cookies kann dazu führen, dass einige Abschnitte / Seiten nicht mehr praktikabel oder schwer zu besuchen und zu verwenden sind (z. B. Ausfüllen von Online-Formularen, Anzeigen von Videos). Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org und www.youronlinechoices.com.

C. RECHTLICHE BEDINGUNGEN

Der gesamte Inhalt der Websites wird vom Amt "wie besehen" bereitgestellt, stellt keine Rechtsberatung dar und es wird keine Verantwortung dafür oder für darauf basierende Maßnahmen übernommen. Es ist für das Amt nicht bindend. Jede von Ihnen gestellte Anfrage ist ebenfalls unverbindlich und führt nur zu einem verbindlichen Angebot unserer Seite, das Sie annehmen oder ablehnen können. Erst wenn ein Angebot angenommen und ein Rechtshilfevertrag vereinbart wurde, besteht zwischen dem Büro und Ihnen eine verbindliche Beziehung zwischen Anwalt und Mandant, die dann durch die eigenen vereinbarten Bedingungen geregelt wird.